Unsere Stakeholder

GF pflegt einen konstanten Dialog mit seinen internen und externen Stakeholdern. Schlüsselthemen können so frühzeitig erkannt und aktiv angegangen werden. Dieser Austausch wird durch eine Vielzahl von Aktivitäten und Massnahmen gefördert.

Mitarbeitende

Per Ende 2019 beschäftigte GF weltweit 14’678 Mitarbeitende an Standorten in 33 Ländern.

Kunden

Die langfristigen Kundenbeziehungen basieren auf dem stetigen Kundenkontakt, den die Produkt- und Lösungsexperten von GF pflegen. Gleichzeitig ist GF an diversen Branchenmessen vertreten und führt interne Anlässe sowie massgeschneiderte Schulungen für Kunden durch.

Darüber hinaus bietet GF Kunden aus wichtigen Marktsegmenten zielgerichtete Workshops zum Thema Nachhaltigkeit an, um mit ihnen gemeinsam zukunftsfähige Produkte, Lösungen und Dienstleistungen zu entwickeln.

Investoren

GF pflegt regelmässige Kontakte zu seinen Investoren mittels Roadshows, Veranstaltungen (darunter auch die ordentliche Generalversammlung) und Meetings. Auch die jährliche Beurteilung des Unternehmens durch externe Nachhaltigkeitsanalysten ist für Investoren wichtig.

Im Jahr 2019 führten der Verwaltungsratspräsident und das Investor-Relations-Team eine Roadshow für Investoren und ESG-Teams1 durch, um Umwelt-, Sozial- und Governance-Themen zu besprechen.

Lieferanten

Langfristige erfolgreiche Beziehungen zu den Beschaffungs- und Logistikpartnern von GF sind eine Grundvoraussetzung für die Kontinuität der Geschäftstätigkeit. Dabei achtet GF sehr darauf, dass seine Partner die geforderten Standards erfüllen.

GF betrachtet die Lieferanten zudem als wichtige Kooperationspartner, mit denen gemeinsam eine höhere ökologische Effizienz im eigenen Unternehmen (z.B. bei der Produktionsausstattung) sichergestellt und mögliche soziale und ökologische Risiken für die Wertschöpfungskette von GF gemindert werden.

Universitäten und Forschungsinstitute

GF pflegt enge Kontakte zu Universitäten und Forschungsinstituten. Diese Zusammenarbeit hat mehrere Facetten und äussert sich unter anderem in spezifischen Projekten oder im Angebot an Praktika und Diplomarbeiten für Studierende von technischen Hochschulen und Universitäten.

Regulierungsbehörden und Handelskammern

Für ein internationales Unternehmen wie GF ist es von entscheidender Bedeutung, die Vorschriften der einzelnen Länder, in denen es tätig ist, zu kennen und einzuhalten. Daher ist GF Mitglied in einer Reihe von Handelskammern.

Lokale Bevölkerung

GF unterstützt und fördert kulturelle und soziale Programme an den verschiedenen Standorten und bemüht sich, die lokalen Gemeinschaften im Umfeld der GF Standorte insgesamt positiv zu beeinflussen.

Medien und Öffentlichkeit

GF veröffentlicht regelmässig Medienmitteilungen zu relevanten Themen und pflegt einen regelmässigen Informationsaustausch mit Journalisten. Die traditionellen Medienkonferenzen werden durch Social-Media-Aktivitäten auf Twitter, Facebook, YouTube, LinkedIn und Xing ergänzt.

Branchenverbände und NGOs

Als international tätiger Konzern mit Schweizer Wurzeln pflegt GF seit je enge Kontakte zu nationalen und internationalen Verbänden und Organisationen. Das Unternehmen engagiert sich auf vielfältige Weise und steht im Austausch mit schweizerischen Wirtschaftsverbänden, auf internationaler Ebene tätigen Organisationen und globalen Netzwerken wie dem UN Global Compact.

1 ESG steht im Englischen für: Environmental, Social and Governance, dies umfasst die Themenbereiche Umwelt, Sozial und Governance.

GF verwendet Cookies, um die Funktionen der Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten.Gebrauch von Cookies & Disclaimer

https://sustainability-report.georgfischer.com/19/wp-json/wp/v2/posts/