Beitrag zu Sustainable Development Goals 

GF trägt zu Lösungen der internationalen Agenda bei, die in den Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) der Vereinten Nationen (UN) zusammengefasst sind.

Beitrag von GF

 

GF entwickelt hochwertige Systeme und Lösungen für den sicheren und hygienischen Transport von Wasser. Dies ist besonders relevant, um das Risiko der Bildung von Legionellen zu vermeiden, die sich in stehendem Wasser und bei bestimmten Temperaturen vermehren. Das Hycleen-Automation-System von GF Piping Systems sorgt für einen permanenten hydraulischen Abgleich in allen Leitungen und garantiert bakterienfreies Trinkwasser.

Beitrag von GF

 

Im Jahr 2018 feierte GF das 100-jährige Bestehen der Berufsausbildung in der Schweiz. Das Modell der Berufslehre wurde 2019 auch an den GF-Standorten in den USA eingeführt, weltweit wurden 446 junge Lernende geschult.

In mehreren Ländern bestehen Kooperationsvereinbarungen mit Universitäten. In diesem Rahmen können Studierende ihre Diplomarbeiten abschliessen, während sie an konkreten Projekten bei GF arbeiten.

Im Jahr 2019 nahmen 72% der GF Belegschaft an verschiedenen Schulungsprogrammen teil, wobei jeder Mitarbeitende von GF im Durchschnitt von 2,1 Schulungstagen profitieren konnte.

Beitrag von GF

 

Eine grosse Menge Trinkwasser geht heute aufgrund der unzureichenden Infrastruktur weltweit verloren oder wird verschmutzt. Die Produkte von GF Piping Systems tragen zum leckagefreien Transport von Trinkwasser bei. Im Rahmen eines aktuellen Projekts in São Paulo (Brasilien) hilft GF Piping Systems der Stadt, jährlich 75 Milliarden Liter Wasser einzusparen, indem 760 Kilometer des bestehenden Leitungsnetzes ersetzt werden.

Im Jahr 2019 haben GF, seine Mitarbeitenden und Partner durch den Wohltätigkeitslauf «Walk for Water» Spenden in Höhe von CHF 500’000 gesammelt. Damit sollen weltweit Projekte für sauberes Trinkwasser unterstützt werden.

Beitrag von GF

 

GF setzt sich für die weltweite Verbesserung der Energieeffizienz ein. Dies geschieht einerseits durch die Steigerung der Energieeffizienz im eigenen Betrieb (um 10% bis 2020) und andererseits durch die Entwicklung von Funktionen, die zur Senkung des Energieverbrauchs der Produkte beitragen.

EDM1-Maschinen von GF Machining Solutions enthalten einen neuen Funkengenerator, der den Energieverbrauch bei gleicher Leistung um mehr als 30% reduziert.

Beitrag von GF

 

Da GF die Sicherheit am Arbeitsplatz als eine grundlegende Anforderung in den eigenen Betrieben betrachtet, hat das Unternehmen 2015 die konzernweite «Null Risiko»-Kampagne gestartet. Die anhaltenden Bemühungen des Unternehmens führten zu einer Reduzierung der Unfallrate um 30% per Ende 2019 seit dem Ausgangswert der Jahre 2013– 2015. 

Beitrag von GF

 

GF investiert kontinuierlich in die Forschung und Entwicklung, um neue innovative Produkte und Lösungen zu schaffen, die Kunden bei der Nutzung der Produkte soziale und/oder ökologische Vorteile bieten. Alle drei Divisionen von GF befassen sich mit Nachhaltigkeitsthemen entlang der Wertschöpfungskette der Produkte.

GF Casting Solutions konzentriert sich unter anderem auf Leichtbaukomponenten für die Luftfahrtindustrie und den Energiesektor, während der Fokus von GF Machining Solutions auf der Steigerung der Energieeffizienz der Hochpräzisionsmaschinen liegt.

Beitrag von GF

 

Kernkompetenz und Schwerpunkt von GF Casting Solutions liegen im Entwurf und in der Herstellung von Leichtbaukomponenten für die Automobil- und Luftfahrtindustrie. Dadurch trägt GF direkt zur Verbreitung der Mobilität mit alternativen Antriebssystemen bei. Dies mit dem Ziel, das Fahrzeuggewicht und somit CO2- und andere Luftemissionen zu reduzieren.

Beitrag von GF

 

Im Jahr 1997 veröffentlichte das Unternehmen seinen ersten Umweltbericht und seither wird die effiziente Nutzung natürlicher Ressourcen bei GF aktiv gesteuert. Zudem wurde das Nachhaltigkeitsprogramm um die Nachhaltigkeitsziele 2020 erweitert, welche die Grundlage der aktuellen Aktivitäten im Bereich Nachhaltigkeit bilden.

Beitrag von GF

 

GF bietet eine breite Palette von Produkten und Lösungen an, die es den Kunden und/oder Endkunden ermöglichen, ihren Energieverbrauch und damit ihre CO2-Emissionen bei der Nutzung der Produkte zu verringern. Auch bei den eigenen Betriebsabläufen soll die CO2-Intensität reduziert werden: Die aktuellen Zielvorgaben von GF sehen eine Reduktion um 10% bis Ende 2020 vor.

Im Zuge der jährlichen Bewertung der Klimamassnahmen durch das Carbon Disclosure Project (CDP) erhielt GF ein B-Rating2.

Beitrag von GF

 

GF hat den UN Global Compact unterzeichnet und ist ein aktiver Teilnehmer der Arbeitsgruppe «Nachhaltige Lieferketten» des Global Compact Network Switzerland (GCNS).

Erfahren Sie mehr über die Sustainable Development Goals
1 EDM steht für Electrical Discharge Machining, zu Deutsch Elektro-Erosionsmaschinen.
2 CDP betreibt ein globales Offenlegungssystem, über das Unternehmen, Staaten, Regionen und Städte berichten, wie sie ihre Umweltauswirkungen bewältigen.

GF verwendet Cookies, um die Funktionen der Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten.Gebrauch von Cookies & Disclaimer

https://sustainability-report.georgfischer.com/19/wp-json/wp/v2/posts/